Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

20.06.21 15:29 Uhr NDR Info NDR Info - Nachrichten

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

20.06.21 14:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Suppe und Gebet - 100 Jahre Suppenküche im Franziskaner-Kloster Berlin-Pankow

Autor: Kaiser, Peter Sendung: Religionen

Hören

20.06.21 14:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Behinderung und Glaube - "Wieso soll mein Körper kein Ebenbild Gottes sein?"

Wer behindert ist, kann nur auf Wunderheilung warten? Oder ist stummes Objekt frommer Fürsorge? Quatsch, sagt die jüdische Theologin Julia Watts Belser. Sie will von der Fülle her denken und glauben, nicht vom Mangel. Julia Watts Belser im Gespräch mit Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen

Hören

20.06.21 14:30 Uhr NDR Info Deine Geschichte – unsere Geschichte

Wir bauen einen sozialistischen Staat (4/12)

Ein halbes Jahr nach der Bundesrepublik wird die Deutsche Demokratische Republik gegründet. Die aus der Fusion von KPD und SED hervorgegangene SED wird zur alles dominierenden Kraft. Mit Walter Ulbricht an der Spitze baut sie einen Staat nach Vorbild der Sowjetunion auf. In Mestlin in Mecklenburg-Vorpommern wird eine sozialistische Mustersiedlung errichtet. Nicht nur dort hoffen viele Menschen darauf, unter dem Vorzeichen des Sozialismus ein besseres, sozial gerechteres Deutschland aufbauen zu können. Doch wer von der Parteilinie abweicht wird verfolgt. Anhaltende Versorgungsmängel tragen zur Desillusionierung bei. Hintergrundinformationen: Wir bauen einen sozialistischen Staat: Die Verheißung der DDR http://www.ndr.de/geschichte/chronologie/sozialismus100.html | Zwischen Zwang und Hoffnung: Die Gründung der SED https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/sed118.html | Von der Sowjetischen Besatzungszone zur DDR https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/gruendungddr100.html | Mes...

Hören

20.06.21 14:20 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Die fromme Lüge von der Inklusion - Ich bin's, der Klotz am Bein

"Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid", so lädt Jesus in der Bibel ein. Das ist komplizierter, als es scheint. Susanne Krahe erlebt als Blinde immer wieder, dass ihr die Kirche Fürsorge anbietet, aber keine wirkliche Teilhabe. Von Susanne Krahe www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen

Hören

20.06.21 14:10 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Gottesdienst für Menschen mit Hörbehinderung - Gebärden für den Glauben finden

Inklusion bedeutet: Verschiedenheit wird wertgeschätzt. Das klingt selbstverständlich, doch in der Praxis bedeutet es harte Arbeit. Zum Beispiel, wenn gehörlose und hörende Menschen so Gottesdienst feiern wollen, dass wirklich alle beteiligt sind. Von Maria Riederer www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen

Hören

20.06.21 14:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Religionen (20.06.2021): Religion und Inklusion

Autor: Dietrich, Kirsten Sendung: Religionen

Hören

20.06.21 14:00 Uhr Deutschlandfunk Nachrichten - Deutschlandfunk

Nachrichten vom 20.06.2021, 14:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

20.06.21 13:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Philosophische Flaschenpost - Simone de Beauvoir über das Frauwerden

Mädchen oder Junge? Spätestens mit der Geburt wird den meisten Menschen ein Geschlecht zugeordnet. Simone de Beauvoir aber wusste schon vor über 70 Jahren: "Man kommt nicht als Frau zur Welt, man wird es." Was sagt uns das heute? Von Antje Schrupp www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit

Hören

20.06.21 13:42 Uhr Deutschlandfunk Kultur Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Blutspendeverbot für Homosexuelle - Generalverdacht gegen eine Gruppe

Die britische Regierung hat angekündigt, auch schwule Männer zur Blutspende zuzulassen. In Deutschland ist das noch immer untersagt. Andrea Roedig wundert sich über ein unzeitgemäßes Verbot. Von Andrea Roedig www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit

Hören